Farbenspiele mit der neuen Farbpalette – „Colour by Nature“ von Farrow & Ball

*dieser Beitrag enthält Werbung

 

Masens Zimmer bekam einen neuen Anstrich. Diesmal habe ich etwas ganz Spannendes für euch und zwar wie der Titel oben schon verrät, hat Farrow & Ball eine neue Farbpalette „Colour  by Nature“ . Sie wurde zusammen mit dem Natural History Museum kreiert. Die neuen Farbtöne ergänzen ab heute die bekannte Farbkarte. Sie ist  bei allen F&B Händlern und online erhältlich.

Es sind wundervolle, natürliche und sanfte, sowie auch kräftige und erdige Töne in dieser Palette zu finden.

Ganz typisch für die Farben sind ihre Besonderheit sich im Licht zu verändern. Sie sind fast wie ein Chamäleon. Ich habe in meiner Wohnung schon etliche Wände mit F&B Farben gestrichen, aber so stark wie diese Farbe hat sich keine bis jetzt verändert. Für Masens Zimmer habe ich den Farbton Skimmed Milk White gewählt. Ein grau-beiger Ton mit einem Hauch von grün würde ich sagen. Doch diese Farbe ist unglaublich lichtempfindlich. Morgens ist es noch ein graue-beiger Ton und ab ca. 11 Uhr kommt immer mehr das Grün zum Vorschein. Gegen abends verändert sie sich zu einen gelb-grün Ton, der schon fast ins Braune geht.

Also wer sich schnell an einer Farbe satt sieht, grün und Farbenspiele liebt, für den ist dieser Farbton genau das Richtige. Hier könnt ihr euch einen Eindruck von der Farbe machen.

Wir beginnen mit morgens und wenig Sonne. Hier könnt ihr sehen, dass der Ton recht kühl und fast grau wirkt. Das Bett ist übrigens in Purbeck Stone gestrichen.

Eine der wichtigsten Dinge für mich ist, dass die Farbe kindersicher und umweltfreundlich ist.  Dazu trocknet sie sehr schnell und ist wasserlöslich und hat ein sehr schönes Finish.

Da mir der Farbton so gut gefallen hat und ich einen cleanen Look im Kinderzimmer bevorzuge, habe ich mich entschieden unseren Holz Schrank mit demselben Farbton zu streichen.  Denn das tolle bei F&B ist, dass ihr alle Farbtöne auch als Lack bekommt 🙂 So sind euren Ideen und Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Es ist Mittag, die Sonne strahlt ins Zimmer und die Farbe verändert sich immer mehr und mehr. Nun hat die Farbe einen sehr starken Grünstich, wie ihr hier sehen könnt.

Kaum überdeckt eine Wolke die Sonne, wird der Grünton weniger.

In der Abendsonne bekommt die Farbe einen sehr warmen Ton. Dieser ist jedoch sehr schwer zu beschreiben. Es ist ein braun-beige Ton, mit gelb-grünen Untertönen.

Ich hoffe ich konnte euch wieder inspirieren!

In freundlicher Zusammenarbeit mit Farrow & Ball.