Sommer Outfits für kühlere Tage

*Dieser Beitrag enthält Werbung

 

Hi ihr Lieben,

heute zeige ich euch ein paar tolle Sommer Outfits.

Diesmal durfte ich zusammen mit Oui arbeiten und mir ein paar großartige Teile aussuchen, die ich dann mit meiner bestehenden Garderobe kombiniert habe.

Da Sommertage nicht nur heiß sein können, wie wir es in den letzten Tagen erlebt haben, zeige ich euch diesmal, wie man geschickt ein paar coole Cardigans zur klassischen Sommer Garderobe hinzufügt und ein tolles „Übergangs-Outfit“ für die kühleren Sommertage oder Abende schafft.

Oft erlebe ich es, dass es in der Früh, wenn ich aus dem Haus gehe, noch relativ frisch ist. Und dann erst mittags die Sonne so richtig rauskommt. Wiederrum kann es abends auch recht kühl sein. Die letzten Wochen hatten wir ja oft Regen und nur knappe 23 Grad.

Für genau solche Tage brauche ich immer wieder noch feine Pullys oder Cardigans.

Sehr gerne kombiniere ich sie mit kurzen Shorts und halte es recht schlicht für den Alltag. Am liebsten habe ich z.B. Basic Teile oder schöne Blusen, die sich aber im Hintergrund zum Cardigan halten.

Ich kombiniere grundsätzlich meine Kleidung nach meiner Laune oder den Colormood, in den ich mich momentan befinde. Aktuell liebe ich natürliche Töne neben dem klassischen schwarz-weiß.

Wichtig ist mir immer, dass ein gewisses Kleidungsstück im Fokus steht und der Rest sich zurückhält. Wenn ich eben ein auffälliges Oberteil habe, dann ist der Rest schlicht und umgekehrt. Dennoch darf es nicht langweilig wirken.

Um meinen Outfits eine gewisse Persönlichkeit und Charakter zu verleihen, kombiniere ich sie gerne mit Accessoires. Momentan liebe ich Hüte, Mütze, Tücher aller Formen. Es muss einfach typisch Ana sein.

Am liebsten ist mir eine Mischung aus Retro-Klassisch- Modern und ein wenig rockig, je nach Lust und Laune. Ihr wisst bestimmt was ich meine?

(Da wäre z.B. die klassische französische Baskenmütze, die momentan wieder sehr modern ist, aber trotzdem diesen Retrolook hat.)

Wenn mich jemand fragen würde – Ana beschreibe einmal deine Stillrichtung? Ich würde ihm folgendes antworten:

„Stell dir vor, frei von jeglichen Modetrends zu sein. In die Zeit zurückreisen zu können und dir die Kleidung/Accessoires aus verschiedenen Zeitepochen aussuchen zu können. Was auch immer du willst!

Diese kombinierest du dann mit der Kleidung aus der heutigen Zeit und gibst ihr einen moderneren/Wearable Touch.“

Genau, das bin ich!

Ich liebe die 20er und 50er Jahre!

Die Hüte, die Mützen, die Handschuhe, die klassischen Blusen und Röcke (Ach, ich bin einfach eine alte Seele !!! ).

Das Schöne daran ist, dass sich all die Accessoires wunderbar mit der heutigen Kleidung kombinieren lassen. Wie in diesem Fall mit dem Cardigan – Modern mit einen Touch Vintage Feeling.

Trotz alle gibt es auch Tage wo ich es etwas „rockiger & lässiger“ brauche.

Ich lasse mich nicht beschränken und trage worauf ich Lust habe und lasse meiner Kreativität und Persönlichkeit freien Raum sich zu entfalten.

Der Schnitt dieses Kleides  ist recht klassisch, hat aber dennoch etwas Modernes und Wildes durch das Muster. Also kombinierte ich es mit einem Hut und Boots, um das ganze etwas aufzulockern. Nun wirkt es modern und rockig und dennoch elegant, ein guter Mix aus allem – Perfekt für den Alltag.

Dieses Kleid ist ein klassisches Beispiel, das man ein Kleid auf verschiedenste Art und Weise tragen kann und es dabei zu seinem eigenen machen kann.

 

Ich hoffe ihr habt Freude mit meinen Outfits und lasst euch inspirieren!

 

Als kleine Überraschung könnt ihr ein paar wunderschöne Teile von Oui (in gr. 34 / 36 ) Gewinnen. Hinterlasst einfach ein Kommentar, unter diesen Post und schon seit ihr dabei. Der Gewinner wird am 1 August 2019 ausgelost und via Mail benachrichtigt.

Viel Glück

Xo eure Ana

*In freundlicher Zusammenarbeit mit Oui